Retouren minimieren und Kundenzufriedenheit Steigern

Weniger Kosten und weniger Aufwand

Retouren sind nicht nur Zeitaufwendig und ärgerlich, sondern auch teuer.

Man zahlt nicht nur den Versand zum Kunden, sondern ab 1.7. bei DHL auch den Rückversand. Wenn der Kunde dann doch die Ware will zahlt man erneut den Versand. Hinzu kommen noch der Arbeitsaufwand im Lager und auch die Kommunikation mit dem Kunden.

Der häufigste Grund für Retouren ist, dass der Empfänger nicht daheim ist und das Paket eingelagert wird. Leider kommt es hier allzu oft vor, dass der Auflieferer keine Benachrichtigungskarte hinterlässt und der Kunde sich wundert wo die Ware bleibt. Es kommt sogar vor, dass der Auflieferer das Paket als unbekannt/verzogen zurück gehen lässt.

Nach jahrelanger Erfahrung hat sich gezeigt, dass die Retouren minimiert werden wenn der Käufer am Tag vor der Auslieferung eine Email und am Tag der Auslieferung eine SMS bekommt. Sollte die Sendung eingelagert werden kann man den Kunden nochmals gezielt mit einer Email benachrichtigen.

Alle gängigen Versand-Dienstleister (DHL, UPS, DPD, …) bieten die Möglichkeit einer Sendungsverfolgung an. Hier kommt ein von mir entwickeltes System zum Einsatz, was anhand Sendungsstatus eine Email/SMS an den Kunden versenden kann. Die Anbindung an bestehende Shopsysteme ist problemlos machbar.

Dienstleistungen

  • Lagersysteme

    Lagersystem

    Analyse
    Optimierung
    Pickinglisten
    Speziallösungen

  • Versandsysteme

    Versand

    Dienstleister Schnittstellen
    Sendungsverfolgung
    SMS Bestätigungen
    Aftersales Umfragen